HD-CVI Zubehör

Videoüberwachung ist in der heutigen Zeit immer wichtiger geworden und hilft Ihr Unternehmen oder zu Hause vor Einbrüchen und Diebstahl zu schützen. Leider ist die analoge Überwachungstechnik in die Jahre gekommen, so dass ein Blick auf die neue Digitaltechnik lohnt. Die bietet modernste Technik und leistungsfähige Geräte zu moderaten Preisen. Ein Grund, warum viele Kaufinteressenten den Umstieg scheuen, sind die zu erwartenden Kosten der Umstellung. Da für die Digitaltechnik aber dieselben Koaxialkabel wie bei der analogen Technik verwendet werden können, halten sich die Umstellungskosten im Rahmen und entfallen nur auf neue Endgeräte. In diesem Fall auf die neuen HDCVI Überwachungskameras und HDCVI Rekorder.

Der HDCVI Standard

HDCVI steht für High Definition Composite Video Interface Technology und beschreibt einen neuen Standard der digitalen Bildübertragung. Damit stehen Auflösungen von 4K mit 2688×1520, Full HD mit 1080P (1920×1080) und HD mit 720p (1280×720) zur Verfügung. Ein Vorteil des neuen HDCVI Standards sind die hohe Bildqualität und die geringe Latenz, mit der die Inhalte über weite Strecken des Koaxialkabels gesendet werden können. Dies geschieht mit der sogenannten Baseband- und Quadratur-Amplitudenmodulation mit sehr geringem VCBS Crosstalk. Dabei werden die Helligkeits- und Farbsignale separiert, was zu einer Steigerung der Bildqualität führt. Dank dieser Technik wird eine Übertragungsreichweite von über 600m erzielt. Damit lassen sich auch grosse Areale mit der HDCVI-Technik kostengünstig überwachen.

Vorteile HDCVI

Ein großer Vorteil der neuen HDCVI Technik ist die Beibehaltung der bereits verlegten Koaxialkabel. Dank verbesserter Übertragungstechnik lassen sich mehr Informationen über eine grössere Reichweite transportieren. Damit sind enorme Einsparungen möglich, denn nur Endgeräte, wie HDCVI Rekorder oder HDCVI Überwachungskameras müssen erneuert werden. Ein weiterer Vorteil gegenüber IP Kameras, sind die hochauflösenden HDCVI Überwachungskameras, die eine exzellente Bildqualität aufweisen können. Zudem besitzen viele HDCVI Überwachungskameras eine PTZ-Funktion mit Zoomfunktion. Damit lassen sich grosse Bereiche detailgenau überwachen. Da die Steuersignale über das vorhandene Koaxialkabel gesendet werden, entfallen aufwendige Zusatzverkabelungen der Überwachungskameras wie sie bei anderen Standards nötig wären. Ausserdem bietet der HDCVI-Standard eine geringere Latenzzeit gegenüber der IP Technologie. Obwohl die Informationen unkomprimiert übertragen werden, geschieht die Übertragung fast ohne Zeitverzögerung.

Highlights

  • Full HD und HD über große Entfernungen realisierbar
  • Bereits vorhandene Koaxialkabel können verwendet werden
  • Unkomprimierte Bildübertragung bei HDCVI-Technik
  • gleichzeitige Übertragung von Videodaten, Bilddaten und Steuersignalen (PTZ-Signalen)
  • HDCVI Kamera mit Megapixel Auflösung
  • leistungsfähige Übertragungstechnik
  • geringe Latenz und störunanfällig

Unter Zubehör finden Sie weitere nützliche Produkte rund um den HD-CVI Bereich.

Zeigt alle 16 Ergebnisse